Úvod » O orchestru » JUGENDBLASSORCHESTER DER MUSIKSCHULE IN JESENIK /DE/

JUGENDBLASSORCHESTER DER MUSIKSCHULE IN JESENIK /DE/

JUGENDBLASSORCHESTER DER MUSIKSCHULE IN JESENIK /DE/

Das Orchester entstand im Jahre 1971. Sein Begründer war Herr Vladimír Vraňovský, der über 30 Jahre sein Kunstleiter war. Der Kunstleiter war František Mech von Juli 2001 bis November 2005. Zurzeit ist Tomáš Uhlíř der Kunstleiter des Orchesters, der nächste Dirigent ist Milan Domes.

Seit dem Anfang verbreitete sich das Orchester auf 75- Mitglieder, in diesem Ensemble wechselten sich mehr als 400 Musiker. Die Mitglieder des Orchesters studierten mehr als 1000 Musikstücke ein und nahmen mehr als 1200 Vorführungen teil. Den Schwerpunkt des Repertoires bilden die Musikstücke von den gegenwärtigen tschechischen Komponisten, mit denen das Orchester sehr eng mitarbeitet. Bei Konzerten gibt es immer mehr die Kompositionen von ausländischen Autoren zeitgenössischer symphonischer Blasmusik, Transkription von Komponisten der klassischen Musik, Songs aus Musicals oder aus populär Musik. Das Orchester nimmt regelmäβig an verschiedenen Festivals und Wettbewerben nicht nur in der Tschechischen Republik sondern auch im Ausland teil. Seit dem Jahre 1974 repräsentierte das Orchester die Musikschule, die Stadt Jeseník und die Tschechische Republik in der Slowakei, in den Niederlanden, in Belgien, Deutschland, Polen, Bulgarien, Norwegen, Italien, Frankreich, Spanien, Ungarn, Kroatien, Mexiko, Litauen, Griechenland, Österreich, Tunesien und China.

Die berühmtesten Erfolge:

  • 1978 die Niederlande (Purmerend) - 1. Preis im internationalen Wettbewerb der Jugendblassorchestern
  • 1981 Belgien (Neerpelt) - 1. Preis „Cum laude“ im europäischen Wettbewerb der Jugendblassorchestern
  • 1982 Deutschland (Rostock) - 1. Preis im europäischen Wettbewerb der Jugendblassorchestern
  • 1985 Norwegen (Hamar) - der absolute Sieger im Weltwettbewerb der Blassorchestern
  • 1992 Belgien (Izegem) - 1. Preis im europäischen Wettbewerb der Blassorchestern
  • 1998 Deutschland (Bösel) - 1. Preis im internationalen Wettbewerb der Jugendblassorchestern
  • 2000 Die Tschechische Republik (Kolín) – Goldpreis und der Titel des absoluten Siegers im internationalen Marschwettbewerb
  • 2001 Mexiko - Konzertreise
  • 2002 Slowakei (Trenčín) - Goldpreis im internationalen Wettbewerb der Blassorchestern
  • 2002 Polen (Leszno) - Goldpreis und Grand prix für den absoluten Sieg im internationalen Wettbewerb der Blassorchestern
  • 2003, 2005 Die Tschechische Republik (Ostrava) - Goldpreis im internationalen Wettbewerb der Blassorchestern
  • 2004 Die Tschechische Republik (Děčín) – die goldene Note mit der Bewertung im internationalen Wettbewerb der Blassorchestern
  • 2006 Deutschland (Bösel) – der Titel des absoluten Gewinner im internationalen Wettbewerb der Blassorchestern und Majoretten
  • 2008 Ungarn (Mór) – Goldpreis im internationalen Wettbewerbsfestival
  • 2009 Die Tschechische Republik (Ostrava) - Goldpreis im internationalen Wettbewerb der Blassorchestern
  • 2011 Die Tschechische Republik (Ostrava) - Goldpreis im internationalen Wettbewerb der Blassorchestern
  • 2012 Poland (Rybnik) – Grand Prix „Goldene Leier“ im internationalen Wettbewerbsfestival der Blassorchestern
  • 2012 Spanien (Malgrat de Mar) – 1.Preis im internationalen Wettbewerbsfestival der Blassorchestern
  • 2014 Ungarn (Mór) – Goldpreis im internationalen Wettbewerbsfestival
  • 2015 China - Shanghai Tourism Festival

Im Herbst 2007 nahm das Orchester seine erste CD im Aufnahmestudio auf.

Jugendblassorchester der Musikschule Jeseník ist auch der Hauptorganisator des internationalen Festivals der Blassmusik, das einmal pro zwei Jahre immer am Ende Juni oder am Anfang Juli in Jeseník stattfindet.

Die Majorettengruppe gehört auch zum Orchester. Tanz- und Bewegungsgruppe unter der Leitung von Marta Jurková kooperierte mit dem Orchester seit 1979. Von 1996 bis 2009 hatte das Orchester seine eigene Majorettengruppe. Ihre Leiterinnen waren Alena Šmerdová, Kateřina Jochcová, Jana Sychrová und Ivona Orlová.

Seit 2010 kooperiert das Orchester mit ‘SZUŠ taneční s.r.o. Jeseník’. Mit der Majorettengruppe „Crazy Girls“ unter der Leitung Zuzana Fritscherová sind die Vorführungen des Orchesters originell und bunt.

Editace
Opravdu chcete smazat položku?
Tvorba www stránek
© 2017 JUGENDBLASSORCHESTER DER MUSIKSCHULE IN JESENIK /DE/ | O orchestru Základní umělecká škola Jeseník. Všechna práva vyhrazena.
Design & Code by Voltage Multimedia Studio